Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Polizeiinspektion Vilshofen an der Donau verpachtet Streuobstwiese

13. 09. 2021

Die Polizeiinspektion Vilshofen an der Donau beabsichtigt eine ca. 900 m² große Streuobstwiese, die sich hinter dem Dienstgebäude im nördlichen Bereich befindet, zu verpachten. Auf der Freifläche befinden sich insgesamt 6 Apfelbäume sowie als Umfriedung verschiedene Sträucher. Die Bewirtschaftung inkl. Baumschnitt obliegt dem Pächter. Der Zuschnitt sollte zweimal im Jahr erfolgen. Insgesamt ist auf gepflegtes Erscheinungsbild zu achten. Im Zuge dessen ist ein regelmäßiges mähen der Fläche erforderlich.

Für Imker ist die Fläche besonders interessant.

Die Pachtpreisvorstellung erfolgt gegen Höchstgebot.

Ein entsprechendes Expose mit Lichtbildern, Bepflanzungsplan, Luftbild und Lageplan ist über die nachfolgenden Links zu erreichen:

 

Streuobstwiese in 94474 Vilshofen a. d. Donau, Ortenburger Straße 57a (bayern.de)

 

https://www.immowelt.de/expose/226mj5k

 

Eine Angebotsabgabe bzw. Bewerbung ist bis zum 08.10.2021 bei der Immobilienverwaltung des Freistaates Bayern möglich.

Die Verpachtung der Fläche erfolgt direkt durch den Freistaat Bayern ohne Einschaltung eines Maklers. Insbesondere stellt die Versendung des Exposes keinen Maklerauftrag dar. Sollte die Verpachtung aufgrund der Eigeninitiative eines Maklers erfolgen, ist seitens des Freistaates Bayern als Verpächter daher keine Maklerprovision zu entrichten. Im Falle einer Verpachtung werden keine Auskünfte über den Pächter erteilt.

 

Eine Ortsbesichtigung vor Abgabe einer Bewerbung ist selbstverständlich jederzeit nach Vereinbarung möglich. Hierzu bitten wir um telefonische Terminvereinbarung unter 08541/9613-0 (Vermittlung).

 

Als Ansprechpartner bei der Polizeiinspektion Vilshofen fungiert EPHK Wolfgang Maierhofer.

 

Veranstaltungen